Elsenbach Aktuell

Adieu Frank Hoffmann!

Adieu Frank Hoffmann!

Am Wochenende ging mit den 72. Festspielen in Recklinghausen auch eine Ära zu Ende. Frank Hoffmann hat sich nach 14 Jahren als Intendant von den Ruhrfestspielen verabschiedet. Mit dabei von Anfang an war auch das Design von Nicole Elsenbach.

Es war eine schöne, inspirierende und spannende Zeit. Sowohl persönlich als auch künstlerisch auch für mich sehr bereichernd. Hier gibt es einen kleinen Abriss über das Design der letzten Jahre: www.elsenbach-design.de/spezialisiert/kultur

Glück Auf Ruhrfestspiele und Adieu Frank!

 

Düsseldorf Endoskopie: Nach dem Symposium ist vor dem Symposium

Düsseldorf Endoskopie: Nach dem Symposium ist vor dem Symposium

Anfang Februar fand in Düsseldorf das 20. Internationale Symposium für Endoskopie statt. Seit 2003 gestaltet Elsenbach Design Plakate und Broschüren für die Veranstaltungen (in Kooperation mit Helmut Rottke und Frank Fienbork).

Anlässlich des runden Geburtstages wurde auf dem Symposium ein „schwarzer Teppich“ mit allen Plakatmotiven seit 2003 ausgerollt. Wir waren vor Ort und zeigen in diesem kurzen Walk of Fame einen Schnelldurchlauf durch das Design der letzten 15 Jahre. Ebenfalls von Elsenbach Design gestaltet: Der Internetauftritt des Veranstalters, zu finden unter endo-duesseldorf.com. Hier sieht man schon das Motiv für 2019.

Die aktuellen Poster der letzten Jahre finden Sie hier auf dieser Webseite unter Gesundheit.

Das neue Programm der Ruhrfestspiele ist erschienen

Das neue Programm der Ruhrfestspiele ist erschienen

Die Ruhrfestspiele Recklinghausen haben ihr neues Programm für 2018 präsentiert. Im Fokus steht Heimat, plakativ umgesetzt von Elsenbach Design.

„Vom 1. Mai bis 17. Juni 2018 nehmen die Ruhrfestspiele das Thema Heimat in den Fokus, ein Begriff, der für Vertrautes steht und doch anfällig ist für Brüche, Risse, Vereinnahmung. Gegenwärtig wird das Thema wieder heiß diskutiert, mitunter auch politisch instrumentalisiert und zur eigenen Abgrenzung missbraucht. Dem möchten die Ruhrfestspiele mit ihrem Spielzeitprogramm 2018 etwas entgegensetzen. Dabei werfen Werke von Hauptmann über Brecht und Dürrenmatt bis hin zu zeitgenössischen Autoren wie Michael Ojake und Konstantin Küspert hochaktuelle Fragen zu den Themen Herkunft und Identität, Heimat und Flucht auf.“ Quelle: www.ruhrfestspiele.de

Die visuelle Umsetzung des Leitmotivs und die Gestaltung der Drucksachen stammen auch in diesem Jahr von Elsenbach Design.

Und übrigens: Ich liebe meine Heimat. Mit allen Rissen und Brüchen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum / Datenschutz. Impressum / Datenschutz

Zurück